EDEKA WINTER SPENDET DEM KINDERSCHUTZBUND

Dirk Winter (li.) übergibt die Spende an Martin Rösner vom Kinderschutzbund (Foto: Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel)

Hattingen – Auf gut 1300 m2 bietet Edeka Winter in Holthausen Lebensmittel und sonstige Artikel des täglichen Gebrauchs. Am letzten Samstag vor Weihnachten wehte dann ein Waffelgeruch durch die Vorkassenzone. Die Erlöse der vorweihnachtlichen Verkaufsaktion, bei der neben Waffeln auch Glühwein angeboten wurde, gehen an den Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel.

„Ich mache regelmäßig Benefizaktionen für Hattinger Vereine oder Organisationen, und diesmal haben wir uns für den Kinderschutzbund entschieden“, erzählt Inhaber Dirk Winter. Fleißige ehrenamtliche Helferinnen bereiteten die Waffeln frisch zu und verkauften sie an die Kunden. Manche gönnten sich den Genuss sofort in Verbindung mit einem heißen Glühwein, andere nahmen die Waffeln mit nach Hause.

Im Januar fand dann die Übergabe der Spende statt. Dirk Winter rundete den Verkaufserlös auf die stattliche Summe von 1.000 € auf und übergab sie an Martin Rösner vom Kinderschutzbund. Der Kinderschutzbund plant verschiedene Schulprojekte und wird das Geld dafür einsetzen.

%d Bloggern gefällt das: