COUCHSURFER STEPHAN ORT ZU GAST BEI „LITERATUR IM CARRÉ“

Hattingen – Stephan Orth, langjähriger Reiseredakteur von „Spiegel Online“, präsentiert am Dienstag, 9. April um 19.30 Uhr sein neues Buch in der Stadtbibliothek Hattingen. Nach seinen mehrfach ausgezeichneten Reportagen hat er sich in seinem soeben erschienenen Reisebericht die Frage gestellt: wie ticken eigentlich die Menschen in China? Dazu hat Orth das Reich der Mitte in den Wohnzimmern der neuen Supermacht erkundet: vom Spielerparadies Macao bis zur nordkoreanischen Grenze, von Shanghai bis zur Krisenprovinz Xinjing.

Er besuchte Hightech-Metropolen, die mit totaler Überwachung experimentieren, und abgelegene Dörfer, in denen für den seltenen Gast als Willkommensessen der Hund geschlachtet wird. Hinter den Kulissen des offiziell propagierten China wird deutlich, welche Träume und Ängste die Menschen wirklich in ihrem Alltag bewegen. Stephan Orths Vortrag wird mit zahlreichen Fotos und Filmausschnitten angereichert.

Rest-Tickets zum Preis von 11 Euro, ermäßigt 9 Euro, gibt es in der Bibliothek unter: (02324) 204 3555.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market