BETRUGSMASCHE: FORMULARFALLEN

Südwestfälische Industrie- und Handelskammer (Logo: SIHK)

Südwestfalen/Ruhrgebiet- Leider funktionieren die sogenannten Formularfallen immer wieder, denn ständig überschwemmen neue, unseriöse Anbieter den Markt. Deshalb warnt die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) erneut vor dieser Betrugsmasche. Aktuell erhalten Firmen in Hagen zum Beispiel ein Angebot der Handels Union Deutschland für die Hervorhebung des Firmeneintrags in einer Datenbank mit fraglichem Nutzen.

Wer gerade eine Eintragung oder Änderung beim Handelsregister veranlasst hat, ist besonders gefährdet, ins Visier der Adressbuchschwindler zu geraten. Die SIHK rät: Wer Schreiben mit der Aufforderung erhält, die eigenen Daten für Verzeichnisse zu bestätigen oder zu aktualisieren, sollte genau prüfen, welche Kosten entstehen und ob sich das Angebot wirtschaftlich lohnt. Eine Verpflichtung zur Eintragung besteht nicht.

In vielen Fällen kommt es leider nach wie vor zu voreiligen Zahlungen. Je nach Zeitablauf empfiehlt es sich, die Überweisung bei der eigenen Bank zu stornieren. Ist dies nicht mehr möglich, kann der Vertrag per Einschreiben wegen arglistiger Täuschung angefochten werden. In diesem Zusammenhang kann auch vorsorglich eine Kündigung des Vertrages ausgesprochen werden. Zugleich sollte die Firma unter Fristsetzung aufgefordert werden, den bereits geleisteten Beitrag zurück zu erstatten und einer Verwendung der Firmendaten widersprochen werden.

Weitere Infos zum Thema erteilt Sandra von Heine, Tel. 02331 390-279, von.heine@hagen.ihk.de, außerdem stehen sie auch der Seite der SIHK.

Kommentar hinterlassen on "BETRUGSMASCHE: FORMULARFALLEN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market