AKTION DES KINDERSCHUTZBUND AUF DEM ALTSTADTFEST

Maik Böcker (DUO Optik & Akustik), Sabine Knerr und Martin Rösner (beide Kinderschutzbund)

Hattingen-

Der Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel will auf dem Hattinger Altstadtfest Kinder und deren Eltern zum Thema „laute Musik“ sensibilisieren. Die Kinderschützer werden am Samstag, 27. Mai 2017, mit einem kleinen Stand am Untermarkt vor Ort sein und Gehörschutz, in der Umgangssprache auch Ohrstöpsel genannt, kostenlos an Kinder und Jugendliche verteilen. Speziell an diesem Standort führt der Laufweg der Besucher direkt an der Bühne und an den Lautsprechern vorbei. Bei öffentlichen Veranstaltungen oder Stadtfesten gehört laute Musik zwar dazu, bei Kindern und Jugendlichen kann das jedoch eine andere Wirkung in den Ohren haben als bei Erwachsenen. „Als ich im letzten Jahr eine verantwortungsbewusste Familie sah, die genau auf diesem Wege ihren Kindern den Lärm nicht zugemutet hat, war die Idee zu dieser Aktion geboren“, erklärt Martin Rösner vom Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel. Neben der Unterstützung vieler allgemeiner Projekte wie Ferienspaß oder Familien- und Jugendzentren steht diese Aktion mal wieder für den Kinderschutz im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Aktion wird in Kooperation mit dem Hattinger Unternehmen DUO Optik & Akustik durchgeführt, das sowohl fachlich als auch finanziell zur Seite steht. „Die Aktion ist absolut sinnvoll, und deshalb habe ich auch nicht lange überlegt und das Projekt sofort unterstützt“, erzählt Maik Böcker von DUO Optik & Akustik begeistert.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market