VERKAUF „ALTE FEUERWACHE“ BESCHLOSSEN

Rathaus in Hattingen (Foto: ruhrkanalNEWS)Rathaus in Hattingen (Foto: ruhrkanalNEWS)

Hattingen- Das Gelände der ehemaligen Feuerwache wird verkauft. Der Haupt- und Finanzausschuss stimmte am Donnerstagabend mehrheitlich dem Verkauf des Grundstückes Friedrichstraße 6 – 8 an die Hattinger Wohnstätten eG und die Stiftung Trias zu. Der Beschluss fiel nach intensiver Diskussion im nichtöffentlichen Teil der Sitzung mit großer Mehrheit. Parteiübergreifend folgten zwölf der 18 stimmberechtigten Ausschussmitglieder dem Vorschlag der Verwaltung an die Höchstbietenden, mit dem aus ihrer Sicht überzeugendsten städtebaulichen Konzept, zu verkaufen. Zwei Ausschussmitglieder enthielten sich und vier stimmten gegen den Verwaltungsvorschlag.

Das Konzept der Bietergemeinschaft hwg und Stiftung Trias sieht vor, an dem Standort der alten Feuerwache ein eigenes Quartier mit unterschiedlichen Nutzungen zu entwickeln. So soll dort unter anderem ein Gesundheitszentrum und Café, ein Platz als Treffpunkt, sowie ein gemeinschaftliches Wohnprojekt für Senioren mit geringem Einkommen entstehen. Zusätzlich soll ein Angebot eingerichtet werden, das sich gezielt an Alleinerziehende mit besonderem Unterstützungsbedarf richtet. Mit einem Anteil von 30 Prozent öffentlich geförderten Wohnungen soll insgesamt eine hohe Wohnungs- und Nutzervielfalt entstehen.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market