POLIZEI FAHNDET NACH BETRÜGERISCHEM PAAR

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) – Ein bislang unbekanntes Täterpaar hat sich am 18.07.2016 bei einem 78-jährigen Gevelsberger als Handwerker ausgegeben und mit ihm eine Reinigung der Gehwegplatten vor dem Haus vereinbart. Der Senior ließ das Paar ins Haus und zeigte ihnen seine Wohnung. Teilweise ließ der Mann die Personen auch alleine in den Zimmern verbleiben. Dies nutzte das Gespann, um das im Haushalt vorhandene Bargeld zu entwenden. Nach Angaben von Zeugen stieg der Mann schließlich in das Fahrzeug des Pärchens und fuhr gemeinsam mit ihnen zur Sparkasse, um dort Geld für die Bezahlung des „Handwerks “ abzuheben. Fotos der Überwachungskamera bestätigten dies.

Dieses Paar soll einen Senioren bestohlen und betrogen haben (Foto: Polizei EN)

Dieses Paar soll einen Senioren bestohlen und betrogen haben (Foto: Polizei EN)

Mit der auf bisher nicht bekannte Art und Weise entwendete das Paar die EC-Karte des Mannes. Es erfolgten dann im Zeitraum vom 18.07.2016 – 27.07.2016 weitere unrechtmäßige Abhebungen an Geldautomaten verschiedener Geldinstitute im Ennepe-Ruhr-Kreis. Dabei wurde das Täterpärchen fotografiert. Ein Beschluss des AG Hagen bezüglich der Veröffentlichung der Bilder liegt nun vor.

Wer kann Hinweise zu den Personen auf den Fotos geben? Hinweise bitte an die Polizeiwache Ennepetal 02333-9166-4000

Web Design BangladeshBangladesh Online Market